Tablets im DaZ Unterricht

Beiträge zu: Alles zum Thema Fortbildungen, Fortbildungsthemen

Der DaZ-Unterricht vor allem in Intensivklassen stellt die Lehrenden vor besondere Herausforderungen. Angesichts der enormen Heterogenität bezüglich Alter, Vorwissen, Bildungsniveau und kognitiven Voraussetzungen ist bei Gruppengrößen von bis zu 16 Personen eine starke Binnendifferenzierung im Unterricht erforderlich. Frontale Unterrichtssituationen spielen in diesem Kontext nur eine untergeordnete Rolle.
Der Einsatz von iPads kann hier eine Unterstützung für die Lehrenden und Lernenden darstellen: Zum einen ergibt sich aus der Nutzung der Geräte eine dezentrale, schüleraktivitätsfördernde Lernsituation, zum anderen lassen sich vielfältige Differenzierungen vornehmen, die den einzelnen Lernniveaus Rechnung tragen.
Das Medienzentrum Kassel bietet Tabletkoffer an, die ausgeliehen werden können. Die iPads sind mit Apps bestückt, die sich in besonderem Maße für DaZ-Unterricht eignen.
In der Fortbildung „iPad-Einsatz im DaZ-Unterricht“ wird eine Einführung in die Möglichkeiten des iPads und die verschiedenen Apps gegeben. Hierbei steht das Kennenlernen, Anwenden und Ausprobieren der Programme im Vordergrund. In einem zweiten Schritt soll dann gemeinsam über unterrichtliche Einsatzmöglichkeiten und Settings nachgedacht werden.
Das Ausleihen der Koffer für den DaZ-Unterricht ist an die Teilnahme dieser Veranstaltung gebunden.